Firmenname - Slogan
                        Exkursionsfahrt in die Pfalz                     Mittwoch, 06.05.2020         
SchauenSie dem Pfälzischen Nudeldesigner überdie Schulter!   Wollten Sie schon immer etwas mehr erfahren über das Geheimnis der Herstellung einer weltweit einzigartigen Teigware?                               
 Dann besuchen Sie mit den Arzfelder Landfrauen die Pfalznudelfabrik Gutting in Großfischlingen. Nach einer Begrüßung der Gruppe werden Sie durch die Produktionshalle geführt und können mit- erleben, wie die kleinen Kohlehydratliefernaten entstehen. 
Im Anschluss daran werden Sie im Restaurant "NUDELHOLZ" verschiedene Speisen rund um die Nudel genießen können. Im Nudelladen können Sie sich für die kommenden Nudelgelüste vorsorgen, denn da gibt es (fast) alles, was das Herz des Pasta-Liebhabers begehrt.   

 Von dort fahren Sie weiter nach Hauenstein und besuchen das Deutsche Schuhmuseum. Auf vier Stockwerken wird in einer ehemaligen Schuhfabrik neben technischen Aspekten der Herrstellung  von Schuhen auch die Sozial- und Alltagsgeschichte dargestellt.   Es ist ein Museum das einzigartig in der Welt ist. Es ist eine fazinierende   Inszenierung, die die reiche Schuhkultur der Epochen   Zeiten und Kontinete repräsentiert.   Die Ernst-Tillmann-Sammlung, die größte private   Schuhsammlung in Europa enthält mehr als 3500   Paar Schuhe aus zwei Jahrtausenden bereit.       Wenn es zeitlich zu schaffen ist, besuchen wir noch das größte Schuh-Outlet-Zentrum in  Hauenstein. Den Besucher der Schuhmeile erwartet eine Auswahl von über 1.000.000 Paar  Schuhen für Damen, sowie für Herren.           
 Die Schuhmeile Hauenstein ist das Mekka für Schuhe               Anmeldung bei Christel Hens  Tel.: 06561/6951179   und/oder Irmgard Pinten           Tel.: 06559/321       Mit der Anmeldung ist eine Anzahlung von 10,00€ auf das Konto der Arzfelder Landfrauen bei der KSK Bitburg-Prüm IBAN: DE96 5865 0030 1009 0527 94 vor zu nehmen.       Der Fahrpreis inkl. Nudelfabrik - Mittagessen und Schuhmuseum richtet sich nach der Teilnehmerzahl                  Nichtmitglieder und Herren sind herzlich willkommen